Geländer werden zu Verbindungen

wo Handwerk auf Leidenschaft trifft

Seit 1990 sind wir in allen Angelegenheiten rund um Schweißarbeiten und Metallbau tätig. Dabei liegt unser Produktionsschwerpunkt in der Herstellung, Lieferung und Montage von Stahlgeländern für Straßen-und Eisenbahnwesen. Mit unserer langjährigen Erfahrung und professionellen Arbeit sind wir mit unserem 15-köpfigen Team bundesweit für unsere Auftraggeber unterwegs.

Zick-Zack-Linie
Zick-Zack-Linie

GELÄNDERBAU HEUTE

Unsere Leistungen

Metallbau

Das Spezialgebiet der Bauschlosserei Mudra liegt im Bau, der Wartung und Instandsetzung von Brücken- und Straßengeländern für Straßenwesen und Eisenbahn.

Dazu gehören die Fertigung, Lieferung und Montage von Geländern wie:

  • Füllstabgeländer RiZ Gel 4 / Gel 5 mit durchgehenden Pfosten, Kurzpfosten, modifizierte Geländer
  • Füllstabgeländer RZ A-GEL 1 / A-GEL 2
  • Holmgeländer RiZ Gel 3 mit 1 bzw. 2 Zwischenholmen, modifizierte Geländer
  • Holmgeländer RZ A-GEL 5 / A-GEL 6
  • Geländer mit Drahtgitterfüllung RiZ Gel 6, modifizierte Geländer mit unterschiedlichen Füllungen
  • Geländer mit Drahtgitterfüllung RZ A-GEL 3 / A-GEL 4
  • Rohrgeländer in Böschungen RiZ Gel 7
  • Geländer in Sonderformbauweise nach Vorgaben

Wir arbeiten nach Vorschriften des Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (Abteilung Straßenbau, Straßenverkehr) als auch der DB Netz AG. Alle Geländer werden feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461, auf Wunsch Beschichtung DB TL 918300 nach ZTV-ING Abschnitt 3 Korrosionsschutz von Stahlbauten.

Lohnarbeit

  • Fräsen: Tischgröße 800 x 300 mm & 500 x 250 mm
  • Drehen mit konventionellen Maschinen: Ø 350 x 1500mm & Ø 600 x 2700mm
  • Bohren: bis Ø 80 mm - Plasmaschneiden: bis Materialstärke 60 mm
  • Flachschleifen: 800 x 400 mm
  • Hobeln: 500 x 1000 mm
  • Trennen: Ø 520 mm
  • Drücken und Stanzen bis 60 t
  • Blech schneiden bis 2500 mm Tafelbreite, 12 mm Blechdicke

GELÄNDERFAMILIE

Unser Team

Bertram Mudra

Bertram

Annett Mudra

Annett

Anja

Anja

Bianca Mudra

Bianca

Ferry

Ferry

Steffen

Steffen

Alexander Mudra

Alexander

Ronny

Ronny

Roland

Roland

Milos

Milos

Jana

Jana

Uwe

Uwe

Stefan

Stefan

Josef

Jozef

Gerhard

Gerhard

Michael

Michael

Mykhai

Mykhai

Artem

Artem

Martin

Martin

Zick-Zack-Linie

VOM HANDWERKER ZUM GELÄNDERBAU-PROFI

Unsere Geschichte

Bertram Mudra

Am 01.04.1990 übernahm Bertram Mudra ein Handwerksunternehmen in Dohna und führte es erfolgreich an diesem Standort fort, während er parallel seinen Meisterabschluss absolvierte. Schon während seiner Ausbildung als Werkzeugmacher kaufte er sich die ersten Metallbearbeitungsmaschinen und Werkzeuge und fertigte unterschiedlichste Teile für Kunden.

Beginn von Metallbau Mudra in der Hobbywerkstatt

Die Anfänge in der Hobbywerkstatt

erste Betriebsräume von Metallbau Mudra

Teil der mechanischen Bearbeitung Dohna

1992 zog das Unternehmen, damals mit 5 Mitarbeitern, aufgrund äußerer Umstände, in einen bereits zum Verkauf stehenden Metallbaubetrieb ins Müglitztal OT Falkenhain, um.

Umzug von Metallbau Mudra in den Standort Falkenhain

Beginn in den bestehenden Betriebsräumen in Falkenhain

Modernisierung der Betriebsräume von Metallbau Mudra

Erste Modernisierungsfortschritte

In den ersten Jahren konzentrierte sich das Unternehmen auf diverse Geschäftsfelder Metallbau. Unter der Leitung von Bertram Mudra erfolgte eine Neuausrichtung, bei der sich das Unternehmen verstärkt auf den Geländerbau spezialisierte. Diese strategische Entscheidung ermöglichte es, das Unternehmen auf stabilen Grund zu setzen und stetig zu vergrößern. Dies führte dazu, dass im Jahr 2007 die erste und 2010 die zweite Produktionshalle errichtet werden konnten. Diese Anpassungen waren unumgänglich, um den steigenden Anforderungen unseres wachsenden Kunden- und Mitarbeiterkreises gerecht zu werden. Über die Jahre hinweg haben wir kontinuierlich wertvolle Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt, die wir nun einsetzen können, um die Qualität und damit die Zufriedenheit unserer Auftraggeber sicherzustellen.

heutige Betriebsstätte von Metallbau Mudra
Zick-Zack-Linie

Annett Mudra

1992 arbeitete Frau Mudra nebenberuflich in der Firma mit. Seit 01.04.1993 ist sie bis heute in Vollzeit im Unternehmen tätig und schwerpunktmäßig verantwortlich für alle kaufmännischen Angelegenheiten der Firma.

Alexander Mudra

Alex zeigte frühzeitig Interesse an der Firma und arbeitete, nicht nur in den Ferien, tatkräftig mit. Nach seinem Abitur entschloss er sich seine Ausbildung zum Metallbauer/Fachrichtung Konstruktionstechnik in unserer Firma zu absolvieren. Momentan befindet er sich im 3. Ausbildungsjahr. Die nächste Generation steht also in den Startlöchern.

Starke Verbindungen­, fest in Familienhand­ – jetzt und in Zukunft!